Jugendarbeit ist wichtig

Passau. Seit Ende Oktober 2020 ruht beim Tischtennisverein TTC Fortuna Passau Corona bedingt der komplette Trainings- und Wettkampfbetrieb. Der Verein hofft nun, dass spätestens zum Sommerbeginn die städtischen Turnhallen wieder geöffnet werden und damit die intensiven Vorbereitungen auf die im September 2021/22 beginnende Spielzeit möglich sein wird. Acht Erwachsenenmannschaften von der 2. Bundesliga bis zu Bezirksklasse C sollen dann auf Punktejagd gehen. Größten Wert legt der Verein dabei auf die Jugendarbeit. So kümmern sich vier lizenzierte Nachwuchstrainer und zwei Cotrainer um die Jungs...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.