"Ich hab gedacht, die Welt geht unter"

Junge Mutter muss erfahren, dass ihre Tochter missbraucht wurde – Die PNP-Stiftung hilft

Es gibt schreckliche Ereignisse im Leben, die man vermutlich nie mehr vergeben kann. Auch nicht an Weihnachten. Maria* hat erlebt, wovor alle Eltern sich grauen: Die 34-jährige Maria lebt mit ihrer minderjährigen Tochter viele Jahre in Baden-Württemberg. Weil beide in Niederbayern geboren sind und dort Freunde und Verwandte wohnen, ziehen sie wieder zurück in die Heimat. Das war Mitte des Jahres. Um sich eine passende Wohnung zu suchen, können Mutter und Tochter vorübergehend in dem großen Haus der Freundin unterkommen. Maria erinnert sich: "Wir waren so froh, dass uns meine Jugendfreundin bei...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.