Oft fehlt sogar das Geld fürs Essen

Die PNP-Stiftung hilft laufend bedürftigen Senioren, Alleinerziehenden und Familien in Not

Von Eva Maria Fuchs Gerade in letzter Zeit häufen sich die Anträge bei der PNP-Stiftung, in denen Bedürftige um Geld für Lebensmittel bitten. Zumeist sind es Senioren, die mit ihrer Rente nicht über die Runden kommen. Aber auch Familien und Alleinerziehenden fehlt häufig Geld für dringende Anschaffungen wie Essen oder den Kauf von Elektrogeräten. Und so mancher kommt auch mit wichtigen Zahlungen in Verzug. Nicht selten drohen Stromsperre und Mietkündigungen. Hier sind nur einige Beispiele, wie die PNP-Stiftung Menschen in ihrer Not hilft: Geld für Essensgutscheine Der Stiftungsrat erfüllte die...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.