Stromsperre abgewendet

Regen. Eine 70-jährige Witwe aus dem Landkreis Regen wandte sich an die Stiftung, weil sie die Stromkosten in Höhe von 547 Euro nicht mehr bezahlen konnte. Die Frau lebt von einer kleinen Witwenrente. Aufgrund eines Wasserschadens war sie gezwungen, für längere Zeit elektronische Trockner einzusetzen, die zu den erhöhten Stromkosten geführt hätten. Ihre hohen Mietausgaben und die Lebenshaltungskosten ließen der Rentnerin keine Möglichkeit, Geld für außergewöhnliche Zahlungen zur Seite zu legen. Weil der Stromanbieter mit einer Stromsperre gedroht hatte, wusste sich die Seniorin nicht mehr zu h...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.