Wenn die Not den Stolz bricht

Stiftung hilft 60-jährigem Mann, der von geringer Erwerbsminderungsrente leben muss

Passau. Martin B. * ist eigentlich nicht der Mensch, der über sein Schicksal klagt. Nicht der Mensch, der um Hilfe bittet. Martin B. ist viel zu stolz dafür. Eigentlich. Doch Not bricht den Stolz. Irgendwann. 60 Jahre alt ist Martin B. und lebt irgendwo im Landkreis Passau. Alleine. In einem Mietshaus. Erlernt hat er einen Handwerksberuf und war später viele Jahre als Hausmeister tätig – bis er schwer stürzte, sich an der Schulter verletzte und nicht mehr arbeiten konnte. Vor zehn Jahren war das. Seither bezieht er eine Rente wegen voller Erwerbsminderung in Höhe von 763 Euro im Monat. ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.