1000 Euro für Ritterspiele

Ortenburg. Das mittelalterliche Leben steht bei den Ortenburger Ritterspielen auch heuer wieder im Mittelpunkt. Von 20. bis 24. Juni präsentieren sich 500 Teilnehmer und zeigen, was das Mittelalter zu bieten hatte: Von der Handwerkskunst über Ritterspiele und -turniere bis hin zur Kinderzirkusschule. Höhepunkt in diesem Jahr: Der ehemalige deutsche Fechter Arnd Rüdiger Schmitt, mehrfacher deutscher Meister und Gewinner zweier olympischer Goldmedaillen, lädt zum Fechtturnier. Die Stiftung fördert das Spektakel erneut mit 1000 Euro. − emf




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.