Seniorin erhält Umzugs-Zuschuss

Trostberg. Wegen zu hoher Mietkosten war eine alleinstehende und alleinlebende Rentnerin aus dem Landkreis Traunstein gezwungen, sich eine günstigere Wohnung zu suchen. Da sie aber ihren gesamten Lebensunterhalt nur mittels einer kleinen Rente und ergänzender Grundsicherung in Höhe von 840 Euro bestreiten muss, konnte sie – trotz tatkräftiger Hilfe von guten Freunden – die gesamten Umzugskosten nicht stemmen. Es fehlten der Frau 800 Euro. Die 72-Jährige bat die Stiftung der Passauer Neuen Presse um Übernahme der Kosten, was der Stiftungsrat auch genehmigte. − emf




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.