Sommerkomödie mit Julia Roberts und George Clooney

"Ticket ins Paradies": Als geschiedene Eltern sabotieren die Stars die Hochzeit ihrer Tochter

George Clooney hat sich etwas rar gemacht auf der großen Leinwand. Für einen einzigen Film stand der 61-Jährige in den letzten fünf Jahren vor der Kamera. "Midnight Sky" lief nur kurz im Kino. Bei Julia Roberts (54) waren es immerhin zwei ("Wunder", "Ben Is Back"). Jetzt standen beide Stars wieder gemeinsam vor der Kamera, um mit "Ticket ins Paradies" ein Genre wiederzubeleben, das im Kino ebenfalls etwas selten geworden ist: die romantische Komödie. Das gutaussehende Traumpaar aus "Ocean’s Eleven" spielt David und Georgia, die vor 25 Jahren geheiratet haben, sich aber schon nach wenige...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.