Wenn Glasmacher singen

In den Hütten des Bayerischen Walds war auch der Gesang daheim

"Lustig san d‘Hüttenleut‘, am Singa hams‘ a Freud‘. Musikant‘n, losst‘s enk hör‘n! So ham"s es gern!" (Paul Friedl, Baumsteftenlenz) Sie waren einfach da, die Lieder der Glasmacher, damals, als ich in den 70er und 80er Jahren als Junglehrer in St. Oswald-Riedlhütte in die Welt der Glasmacher eingeführt wurde. Dort gehörten sie zum Alltag in und außerhalb der Glasfabrik, diesseits der Grenze genauso wie jenseits der Grenze in den benachbarten Glasmacherorten auf böhmischem Gebiet. Kein Fest, keine Feier ohne Gesang und Musik. Selbst in den Schule...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.