Wegzeichen aus dem "Stein für die Ewigkeit"

Pestsäulen und Bildstöcke zeugen von Epidemien und menschlichen Schicksalen

Granitene Pestsäulen und Bildstöcke sind eine besondere Spezies von Flurdenkmälern und sie sind wesentliche Bestandteile der Kulturlandschaft im ehemaligen Land der Abtei, das einst die Fürstbischöfe von Passau regierten. Im Landkreis Freyung-Grafenau im Bayerischen Wald und zwar speziell im Bereich von Waldkirchen, Freyung, Jandelsbrunn und Röhrnbach sowie zum Teil im Wegscheider Land im Landkreis Passau und verstärkt vor allem auch im benachbarten Mühlviertel blieben noch zahlreich solche Mahnmale, die an die Pestzeit oder menschliche Schicksale erinnern sollen, erhalten. Sie wurden insbeson...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.