Heimatglocken am 12.10.2018

Perlen aus dem Archiv des Bistums Passau HeimatglockenPerlen aus dem Archiv des Bistums Passau Was eine Karte erzählen kann1976 schreibt Karl Tyroller, der große Kunsthistoriker des 20. Jahrhunderts für Niederbayern, dass "die Risse (für den Bau der barocken Wallfahrtskirche Halbmeile nicht auffindbar sind", obwohl er das zuständige Pfarrarchiv Seebach sehr gründlich ausgewertet habe. Das ist ein Zeichen für die Zeit...
Ein Lied zieht um die Welt HeimatglockenEin Lied zieht um die Welt "Stille Nacht, heilige Nacht" wurde am Heiligabend 1818 zum ersten Mal gesungen, in einer Zeit des Hungers und der Not im Salzburger Land. Als Gelegenheitsdichtung eines Priesters und schnell hingeschriebene Komposition eines Kirchenmusikers sollte das Lied eigentlich keinen Bestand haben. Dennoch trat es dann einen Siegeszug um die ganze Welt an...
1168 – Heinrich der Löwe ergreift die Macht an der Salzach Heimatglocken1168 – Heinrich der Löwe ergreift die Macht an der Salzach Der 1. Februar 1168 wurde für Doppelherzog Heinrich den Löwen ein großer Tag. Auf Wunsch von Kaiser Barbarossa ging er eine neue Ehe mit der erst 12-jährigen englischen Königstochter Mathilda ein. Im damaligen Machtkampf mit dem König von Frankreich sollte diese Verbindung Vorteile bringen. Vorteile brachte sie vor allem für den Herzog...