Zwiesel am 16.01.2019

Feuerwehr Klautzenbach: Klein, aber aktiv ZwieselFeuerwehr Klautzenbach: Klein, aber aktiv Klautzenbach. Die Feuerwehr ist im vergangenen Jahr zu zehn Einsätzen gerufen worden. Dabei haben die Aktiven 70 Einsatzstunden geleistet. Das hat Kommandant Michael Rietzler bei der gut besuchten Dienst- und Jahreshauptversammlung am vergangene Samstag bekannt gegeben. 46 Mitglieder und Gäste hieß Vorsitzender Herbert Probst dazu im Gerätehaus...
Länderbahn sauer auf DB-Netz ZwieselLänderbahn sauer auf DB-Netz Zwiesel. Viel Kritik sieht sich aktuell die Länderbahn ausgesetzt: Schneechaos hin oder her – nicht jeder versteht, dass die Wetterlage einen derart langen Stillstand auf den Waldbahn-Strecken erfordert. Die Länderbahn will allerdings den Schwarzen Peter nicht akzeptieren: Sie verweist auf die Zuständigkeit der DB Netz und fordert...
Tartanbahn-Sanierung: Kritik an Kostenschätzung ZwieselTartanbahn-Sanierung: Kritik an Kostenschätzung Zwiesel. Der Bauausschuss hat am Montag grünes Licht gegeben für Sanierungsarbeiten an der Tartanbahn und am Hartplatz im Jahnstadion. Die Maßnahme wird allerdings teurer als angenommen. Im Ausschuss gab es deswegen Kritik an der ursprünglichen Kostenschätzung der Stadtverwaltung. Der Kunststoffbelag der Laufbahn bröckelt und bröselt und auch bei...
Schneebruchgefahr ist weiter hoch ZwieselSchneebruchgefahr ist weiter hoch Ludwigsthal. Die Gefahr durch herabfallende Äste und Baumkronen sowie umknickende Bäume ist im Nationalpark Bayerischer Wald weiterhin sehr hoch. In den tieferen Lagen – vor allem im Falkenstein-Gebiet – ist durch das Tauwetter vom Montag zwar einiges an Schneelast von den Bäumen verschwunden...
Neue Nationalpark-Partner gesucht ZwieselNeue Nationalpark-Partner gesucht Zwieseler Winkel. Sie stehen für Qualität, gelebte Regionalität, Umweltbewusstsein – und sind überzeugt von der Nationalparkidee. Gemeint sind die Nationalpark-Partner. In den vergangenen Jahren wurden bereits über 60 Hotels, Gasthöfe, Ferienwohnungen sowie Verkehrsunternehmer und Naturerlebnis-Anbieter von der Nationalparkverwaltung und von...
ZwieselNOTIZBLOCK Vereine und mehr ZWIESEL Gloserer-Stammtisch: Heute um 14 Uhr im AWO-Dorfstüberl. Mountainbiker/Rentner: Treffen am Donnerstag um 14 Uhr im Pfefferbräustüberl. Ossilott-Reisefreunde: Am Sonntag um 15 Uhr Jahresrückblick auf das Reisejahr 2018 im AWO-Saal mit Vorstellung des neuen Reiseprogramms. Kuchenspenden werden gerne entgegengenommen...
ZwieselVom Arber zum Rachel Erste Stadtratssitzungim neuen JahrZwiesel. Zur ersten Stadtratssitzung 2019 hat Bürgermeister Franz Xaver Steininger für den morgigen Donnerstag eingeladen. Zunächst werden die Jahresergebnisse der Stadtwerke für die Jahre 2012 bis 2014 behandelt, danach soll der Maßnahmenbeschluss für die Sanierungsarbeiten im Jahnstadion (siehe Bericht unten)...
Das Lebenswerk der Glaspioniere Rimpler ZwieselDas Lebenswerk der Glaspioniere Rimpler Zwiesel. "Emil Rimpler und die nordböhmische Glastradition", so heißt das Buch von Manfred und Anne-Marie Rimpler, das am Montag, 21. Januar, um 19 Uhr, anlässlich der Finissage der viel gelobten Sonderschau "wertgeschätzt – in Szene gesetzt, Neuerwerbungen – reif fürs Waldmuseum" im Kulturzentrum-Waldmuseum vorgestellt wird...
ZwieselDas haben die Gartler vor Zwiesel. Der Gartenbauverein hat jetzt sein Programm für das erste Halbjahr vorgestellt. Am 21. Januar findet die Hauptversammlung statt, bei der Ehrungen und ein Bildervortrag über die Aktivitäten des Vereins vorgesehen sind. Ein Faschingskranzerl mit Einlagen gibt es am 16. Februar in der Rotwaldglashütte. Am 11...
ZwieselKrimi-Preis wird vergeben Zwiesel. Die vierte Auflage des Ralf Bender-Preises ist gestartet. Autorinnen und Autoren können sich an diesem höchst dotierten Krimi-Kurzgeschichten-Preis im deutschsprachigen Raum beteiligen. Einzige Vorgabe: Die Storys müssen an Originalschauplätzen im Bayerischen Wald spielen. Die Sieger-Geschichte erhält 1500 Euro...
Person des Tages ZwieselPerson des Tages Adrian Kreuzer, Musiker aus Bayerisch Eisenstein (rechts), hat jüngst zusammen mit Franz Moosauer (li., "Da Franze und sei Spezi", bekannt durch die Brettlspitzen und die Boarische Late Night Show) einen echten Weltstar getroffen: den Schauspieler Terence Hill. Dieses Treffen kam nicht ganz zufällig zu Stande...