"Ein Stück Lebensqualität"

Sonniges Wetter beschert Auerer Freibad nach Wiedereröffnung gute Zahlen

Frauenau. Ähnlich strahlend wie der Sonnenschein der letzten Wochen fallen die Besucherzahlen des Frauenauer Freibads aus. Allein im August knackten die Temperaturen bereits drei Mal die 30-Grad-Marke, im Juli ganze sechs Mal. So ist es wenig verwunderlich, dass das Bad nun schon die Zahlen der beiden pandemie-geprägten Vorjahre erreicht hat: Rund 9000 Besucher zählten die Bademeister Stefan Kopp und Johannes Fuchs bislang – "und wir haben sicher noch drei bis vier Wochen auf", betonen sie. An manchen Schönwetter-Tagen könnte das Bad zwar noch ein bisschen voller sein, gibt Stefan Kopp ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.