Neue Wege für altes Brauchtum

Paradeislbinden in Pandemiezeiten: Wald-Verein macht es möglich

Zwiesel. Die Enttäuschung war groß bei der letzten Ausschusssitzung des Wald-Vereins, da beschlossen werden musste, dass die traditionellen Veranstaltungen wie das Paradeislbinden und die anschließende Adventsfeier mit Paradeislverlosung pandemiebedingt abgesagt werden müssen. Man ist jedoch übereingekommen, trotzdem einige Paradeisl zu binden, um das alte Brauchtum hochzuhalten und wieder ins Gedächtnis zu rufen. Marianne Hirschbold erklärte sich spontan bereit, die geeigneten Arbeitsplätze dazu in ihrem Haus und Garten zur Verfügung zu stellen. Die Paradeisl waren im Bayerischen Wald ein Vor...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.