FFP2-Maskenpflicht für ambulante Patienten

Neue Regelung an den Arberlandkliniken ab Freitag – Pötzl: "Ständig in Alarmbereitschaft"

Zwiesel/Viechtach. Um Patienten und Mitarbeiter noch besser zu schützen, gilt ab dem morgigen Freitag für alle ambulanten Patienten der Arberlandkliniken und an allen Standorten des MVZ Arberland eine FFP2-Maskenpflicht. "Kliniken und Versorgungszentrum folgen damit den Vorgaben der Regierung, welche die mit Wirkung zum 18. Januar in Kraft getretene 11. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung um eine FFP2-Maskenpflicht ausgeweitet hat. Dies schließt auch alle Einrichtungen mit ein, in denen medizinische, therapeutische und pflegerische Leistungen erbracht oder medizinisch notwendige Beh...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.