Vereine fürchten Corona-Folgen

Lange Pause im Sportbetrieb führt zu Austritten und Stillstand bei Neuzugängen

Zwiesel. Fußballplätze gesperrt, Turnhallen geschlossen, der Mannschaftssportbetrieb lahmgelegt – nicht wenige Vereine im ganzen Land bekommen das auch an der Mitgliederentwicklung zu spüren. Vor allem in größeren Städten kehren viele den Vereinen den Rücken, weil sie ihren Sport nicht ausüben können. Frei nach dem Motto: Warum soll ich einen Mitgliedsbeitrag bezahlen, wenn ich nicht sporteln kann? Diese Haltung ist in unserer Region zwar deutlich geringer ausgeprägt, Sorgen bereitet der Corona-Stopp aber auch den Zwieseler Sportvereinen. Bislang noch weitgehend verschont von Mitglieder...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.