Neumarkierung überrascht Autofahrer

Am Scharfen Eck gibt es wieder eine Engstelle, jetzt aber nur aufgemalt

Zwiesel. Die Autofahrer hatten sich schon daran gewöhnt: Die künstliche Verengung an der Einfahrt zum Stadtplatz am Scharfen Eck war vor einigen Wochen entfernt worden. Grundlage war ein Stadtratsbeschluss von Mitte Juli. Die Beseitigung des Hindernisses empfanden viele Autofahrer gerade in den vergangenen Wochen als hilfreich, als wegen der Sperrung der Talbrücke auf der B11 die Fahrzeugdichte in der Innenstadt deutlich erhöht war. Die Brückensanierung ist inzwischen beendet, die B11 wieder frei befahrbar. Die Kunststoff-Trennwände am Scharfen Eck werden nach aktueller Beschlusslage aber nich...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.