SPD diskutiert über Wahl-Aufreger

Videokonferenz mit den Stadtratskandidaten – Ortsverein bespricht Brief-Neuwahl

Zwiesel. Unverständnis nicht nur in weiten Teilen der Zwieseler Öffentlichkeit hat die Entscheidung des Landratsamtes Regen hervorgerufen, die Briefwahl zur Stadtratswahl 2020 in Zwiesel für ungültig zu erklären. Auch bei den Verantwortlichen des SPD-Ortsvereins Zwiesel hat die Ankündigung der wohl anstehenden Nachwahl Sprachlosigkeit ausgelöst – obwohl man sich einig ist, dass die Vorgehensweise des Landratsamtes aufgrund der gesetzlichen Vorgaben absolut nachvollziehbar ist. Spielraum für Spekulationen bei vielen Bürgern hat der lange Zeitraum eröffnet, der zwischen der Stadtratswahl ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.