Die Schwammerl wachsen schon

Zigeuner-Fund bei Bärnzell

Zwiesel. Kaum zu glauben: Noch immer gibt es Nachtfrost im Zwieseler Winkel, doch die Pilze wachsen schon. Zwei fast gesunde Zigeuner lugten am Pfingstmontag in Bärnzell, am markierten Wanderweg "Roter Kreis Nr. 22", aus der Erde. Allerdings hatten auch einige Schnecken sie schon entdeckt. Der Fundort ist ganz in der Nähe der Kappl-Kapelle. Nur 16 Jahre alt war Josef Kappl, als er in den 2. Weltkrieg ziehen musste. Da versprach er, in seinem Heimatort eine Kapelle zu errichten, sollte er den Krieg überleben. Im Juli 1945, vor 75 Jahren, löste der Zimmerer sein Versprechen ein. Als er am Fuße d...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.