Seit 70 Jahren geht’s am Arber bergauf

Erster Sessellift wurde 1949 in Betrieb genommen

Großer Arber. 10000 Menschen können die Lifte der Arber-Bergbahn in der Wintersaison befördern – pro Stunde. Allein die Gondelbahn schafft 2000. Zahlen, die unvorstellbar waren, als vor fast auf den Tag genau 70 Jahren am höchsten Berg des Bayerischen Waldes der erste Sessellift eingeweiht wurde. Und doch war der Bau dieser Anlage eine enorme Pionierleistung für den Skisport und für den Tourismus in der Region. Es war der 17. September 1949, als der damalige Erbprinz Friedrich Wilhelm von Hohenzollern (+ 2010) diesen ersten Sessellift in Dienst stellte. Eine begeisterte Menschenmenge ha...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.