Vom Arber zum Rachel

Flüssigkeit verschüttet: Verdacht auf DrogenBayerisch Eisenstein. Beamte der Schleierfahndung haben am Montag gegen Mittag einen 35-jährigen Autofahrer aus Tschechien zu einer Kontrolle angehalten. Nachdem er sein Fahrzeug gestoppt hatte, schüttete der Mann eine braune Flüssigkeit aus einem Fläschchen auf die Straße. Ein Teil davon konnte noch gesichert werden, der Vortest reagierte positiv auf THC, also den Wirkstoff, der in Haschisch und Marihuana enthalten ist. Der Mann war den Beamten bereits bekannt, da er schon einmal bei einer Autofahrt unter Drogeneinfluss stand. Die gesicherte Flüssig...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.