Einer trägt nun des anderen Last

Evangelisches Pfarrer-Ehepaar wirkt künftig gemeinsam in Zwiesel

Zwiesel. Die Glasstadt hat ab sofort eine "Pfarr-Herrin": Passend zum aktuellen Wochenspruch "Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen" wurde Pfarrerin Tamara Stampka, die sich kraft der Berufungsurkunde des Evangelischen Landesbischofs Dr. Heinrich Bedford-Strohm schon seit Juni die Zwieseler Pfarrstelle mit ihrem Ehemann Heiko Hermann teilt, am Sonntagnachmittag offiziell in ihr Priesteramt eingeführt. Für die bisherige Bodenmaiser Seelsorgerin bedeutet das zwar nur einen Wechsel in die Nachbargemeinde, in der sie ohnehin schon seit acht Jahren wohnt und die ih...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.