Betrunken und mit verbotener Waffe

Bayer. Eisenstein. Bei einer Schwerpunktkontrolle mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei ist am Montag ein in der Schweiz wohnhafter 43-jähriger Autofahrer ins Visier der Beamten geraten. Gleich zu Beginn wurde starker Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Test ergab einen Wert von fast 0,7 Promille. Zudem führte der Mann im Kofferraum eine Luftdruckwaffe ohne jegliche Kennzeichnung mit – das stellt eine Straftat nach dem Waffengesetz dar. Seinen Wagen musste der Mann stehen lassen. − bbz




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.