Zwiesel am 30.05.2020

Kinderarbeit ja, aber höchstens zehn Stunden am Tag ZwieselKinderarbeit ja, aber höchstens zehn Stunden am Tag 1840 – vor 180 Jahren: In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts war Kinderarbeit an der Tagesordnung. Um die Gesundheit von Kindern zu schützen, erließ König Ludwig I. (1786-1868) im Jahr 1840 folgende Bestimmungen: Ein Kind unter neun Jahren durfte "in Fabriken oder in Berg-Hütten und Schlagwerken zum Zwecke einer regelmäßigen...
"Es war Liebe auf den ersten Blick" Zwiesel"Es war Liebe auf den ersten Blick" Manchmal ist sie nur der Anlass für einen kleinen Ratsch, ein anderes Mal der Auftakt für ein ausgedehntes Gespräch. In seiner Serie bittet der Bayerwald-Bote zu einer Tasse Kaffee. Unsere Gesprächspartnerin heute ist Elke Haase-Sporrer (45). Die Zwieslerin hat ganz besondere Haustiere: In ihrem Garten stehen Alpakas...
ZwieselKLEINE SPRACH- UND KULTURECKE Der Garten und seinelateinischen WurzelnWeil die Gartler derzeit Hochkonjunktur haben, soll heute vieles, was mit dem Garten und seinen lateinischen oder sonstigen Wurzeln zusammenhängt, unser Thema sein. Garten heißt auf lateinisch hortus. Wir kennen den Kinderhort, ein Ort, der wie ein Garten nach außen hin geschützt ist...
Ferienregion stellt sich neu auf ZwieselFerienregion stellt sich neu auf Zwieseler Winkel/Spiegelau. Frauenaus Altbürgermeister Herbert Schreiner hatte bei der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald zwei wichtige Ämter in Personalunion inne: Er war Vorsitzender des FNBW-Vereins und Chef des Aufsichtsrates der Tourismus-GmbH, zu der sich zwölf Gemeinden und die Stadt Zwiesel zusammengeschlossen haben...
Am Arber geht es wieder bergauf ZwieselAm Arber geht es wieder bergauf Gr. Arber/B. Eisenstein. Menschen und Wirtschaft leiden unter den Corona-Einschränkungen. Doch mittlerweile gibt es viele Lockerungen, ab heute ist in Bayern mit Beginn der Pfingstferien sogar wieder Urlaub erlaubt – und etliche Einrichtungen werden geöffnet. Ein Lichtblick für den Tourismus im Arberland...
Messer-Angreiferin in Psychiatrie? ZwieselMesser-Angreiferin in Psychiatrie? Zwiesel/Deggendorf. Das Ur-teil über die 32-jährige Zwieslerin, die in religiösem Wahn ihren Freund für den Teufel gehalten und ihn deshalb mit einem großen, scharfen Küchenmesser angegriffen haben soll (wir berichteten), wird erst am 9. Juni fallen. Bei der Fortsetzung des Prozesses diese Woche am Landgericht Deggendorf empfahl die Gutachterin Dr...
ZwieselWartung: Firma löst Bauhof ab Bayer. Eisenstein. Die Reinigung der Trinkwasser-Hochbehälter in Bayerisch Eisenstein und Regenhütte hat bisher der kommunale Bauhof erledigt. Nun hat der Gemeinderat mit einer externen Firma einen Wartungsvertrag zur Reinigung abgeschlossen. "Das ist ein Aufwand von mindestens zwei Tagen für zwei Personen...
Waldschmidthaus bleibt geschlossen ZwieselWaldschmidthaus bleibt geschlossen Gr. Rachel. Rachel-Wanderer müssen sich für die Pause in Gipfelnähe künftig wieder selbst versorgen, denn das Waldschmidthaus bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Die aufgrund der Corona-Pandemie verhängten Maßnahmen für die Gastronomie stellten "wirtschaftlich, gesundheitlich und rechtlich ein nicht kalkulierbares, existenzielles Risiko" dar...
Berghütte Falkenstein geöffnet ZwieselBerghütte Falkenstein geöffnet Gr. Falkenstein. Viele Wanderer und Radfahrer sind längst auf dem Sprung. Lange Zeit gab es für sie keine Einkehrmöglichkeit auf dem Großen Falkenstein. Seit Montag ist das Schutzhaus wieder geöffnet. Der Terrassenbetrieb startete bereits am 18. Mai unter den vorgeschriebenen Sicherheits- und Hygienevorkehrungen...
Bergfrühling erwacht ZwieselBergfrühling erwacht Zwieslerwaldhaus. "Gut Ding will Weile haben" – so besagt es ein althergebrachtes Sprichwort. Dass diese Redewendung gut zum Einzug des Bergfrühlings passt, zeigt die Aufnahme vom markanten Ruckowitzschachten, die am späten Vormittag des Christi Himmelfahrtstages entstanden ist. Es dauert seine Zeit...
ZwieselLeise Entspannung... ...ist spürbar an der Corona-Front, und das tut schon gut, muss ich sagen. Seit die Gasthäuser wieder öffnen dürfen, ist ein schönes Stück Normalität zurückgekehrt – wenn auch die Szenarien mit Mundschutz und Abstandsregeln nach wie vor befremdlich wirken; mit dem langsamen Anlaufen des Betriebs in Hotels...
Strunz wird Schulleiter in Deggendorf ZwieselStrunz wird Schulleiter in Deggendorf Zwiesel/Deggendorf. Der frühere Chef des Gymnasiums Zwiesel, Oberstudiendirektor Heribert Strunz, wird wieder Schulleiter. Ab dem kommenden Schuljahr übernimmt er die Leitung des Robert-Koch-Gymnasiums in Deggendorf. Die Einspruchsfrist ist inzwischen abgelaufen, und so konnte Heinz-Peter Meidinger, aktueller Chef des "RoKo" und Präsident des...
ZwieselOrgelmusik online Zwiesel. Der evangelische Stadt- und Bezirkskantor Aurel v. Bismarck hat die "Orgelmusik zu Pfingsten 2020" online gestellt. Auf Youtube unter https://youtu.be/5APhR0MNIiYnun gibt es Versetten und Choralbearbeitungen von Jann Pieterzon Sweelinck und Abraham van den Kerckhofen zu hören, Praeludium und Fuge C-Dur aus den 8 kleinen Praeludien und...
ZwieselWildunfälle auf der Staatsstraße Zwieseler Winkel. Ein Rehbock ist einer 54-jährigen Frauenauerin am späten Donnerstagabend auf der Staatsstraße zwischen Frauenau und Zwiesel vor das Auto gelaufen. Das Tier wurde dabei schwer verletzt und von einem Polizeibeamten von seinem Leiden erlöst. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro...
ZwieselZwiesel Bauarbeiten: Stadtbus fährteinige Haltestellen nicht anZwiesel. Wegen Bauarbeiten wird ein Teil der Hindenburgstraße von Dienstag, 2. Juni, bis voraussichtlich 9. Juni tagsüber von etwa 8 bis 16 Uhr für den Verkehr gesperrt. Wie die Stadt mitteilt, betrifft das auch die Stadtbuslinie. An den besagten Tagen werden die Haltestellen...
ZwieselZAHL DES TAGES 16 Tiere umfasst die Alpaka-Herde von Elke Haase-Sporrer. Was sie an diesen Tieren fasziniert, erklärt die Zwieslerin in unserer Serie "Auf einen Kaffee mit...". − Seite 31