Zur Hengstparade nach Moritzburg

Waldkirchen. Einen Zweitagesausflug arrangierte der Reit- und Fahrverein Waldkirchen anlässlich des 50-jährigen Bestehens für seine Mitglieder. Ziel war am ersten Tag das Landgestüt in Moritzburg, das seine Tore zur Hengstparade öffnete. Den Teilnehmern wurde dort ein spektakuläres Programm mit vielen Höhepunkten geboten. Verschiedenste Darbietungen mit den prachtvollen Hengsten konnten alle Zuschauer begeistern, so zum Beispiel ein 16er Pferdegespann an der historischen Postkutsche, eine Dressurquadrille mit 25 Hengsten, Polizeipferde, eine Mutterstutenherde mitsamt ihren Fohlen, Pferdefußbal...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.