Holzpellets-Betrug bei Online-Kauf

Handwerker muss wohl 1000 Euro abschreiben

Jandelsbrunn. Opfer eines Betrügers ist wohl ein 52-Jähriger aus der Gemeinde Jandelsbrunn geworden: Der Handwerker wurde nach Angaben der Polizeistation Waldkirchen vor kurzem im Internet auf vermeintlich günstige Holzpellets aus Frankreich aufmerksam. Der Mann habe daher drei Tonnen bestellt und 1000 Euro auf ein Konto im Nachbarland überwiesen. Da die Ware bislang nicht geliefert wurde und der Kontakt zum Verkäufer abbrach, erstattet der 52-Jährige jetzt Anzeige. − pnp


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.