Mit dem Handy auf der Spur der Kunden

Digitale Erfassung von Besucherströmen im Zentrum: Waldkirchen beteiligt sich an Pilotprojekt

Waldkirchen. Wie gestalten die Gäste und Kunden ihren Aufenthalt in der Innenstadt? Gehen sie erst essen, dann einkaufen und schließlich ins Konzert oder Museum – oder umgekehrt? Wo halten sie sich am längsten auf und auf welchen Wegen kommen sie zu ihrem Ziel? Welche Parkplätze nutzen die Besucher am liebsten? Antworten auf Fragen wie diese erhofft sich der Stadtrat durch die Teilnahme am Modell-Projekt "Smart City Analytics".83 Geräte sollen installiert werden Durchführen wird es die Münchner Firma Ariadne Maps, deren Vize-Präsident Sebastian Deppe die Details bei der jüngsten Stadtra...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.