Diese Kinderkrippe ist ein Segen

Einweihung verzögert sich um ein Jahr wegen Corona – 27 Kinder werden in zwei Gruppen betreut

Jandelsbrunn. Die Kinder und die Eltern, die Gäste und die Kindergärtnerinnen, alle strahlten sie mit der Sonne um die Wette. Ein herrlicher Herbsttag spannte sich über die Kinderkrippe. Denn zum Feiern hatte Jandelsbrunn allen Grund. Nachdem die Corona-Pandemie der Segnung zum Bezug der Einrichtung einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, kam nun nach einem Jahr Verzögerung die Kinderwelt wieder ins Lot. Zu dem Festakt hieß Kindergartenleiterin Gabi Wilhelm die zahlreichen Gäste aus Nah und Fern herzlich willkommen. "Kinder unterm Regenbogen – dieses Motto stellen wir über den he...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.