Vier Ausbildungsplätze mit Cent-Beträgen ermöglicht

Kinderkrippe profitiert von Caritas-Aktion

Passau/Waldkirchen. Es sind Cent-Beträge mit denen die Mitarbeitenden des Diözesan-Caritasverbandes und angeschlossener Einrichtungen die Ausbildung junger Menschen fördern. Die Wirkung aber ist groß. Insgesamt kamen bei der "Restcent-Aktion" 18604,29 Euro zusammen, wie der Verband in einer Pressemitteilung berichtet. Damit könnten vier Ausbildungsplätze mitfinanziert werden. 1786 Mitarbeitende runden ihr Monatsgehalt um die Cent-Beträge und spenden sie. Um diesen "Rest-Cent-Zuschuss" haben sich 80 Einrichtungen der Caritas beworben. Jana Niederl, die selbst gerade als Auszubildende bei der Ca...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.