22 neue Feuerwehrfunker ausgebildet

Elf Wehren schickten "Schüler" – Zwei Intensiv-Wochenenden – Sehr gute Prüfungsergebnisse

Grainet. Zwei Wochenenden zu je neun Stunden opferten insgesamt 22 Feuerwehrler aus elf Wehren der Region, um sich als Feuerwehrfunker ausbilden zu lassen. Für den theoretischen Unterricht stellte die Graineter Feuerwehr ihren Schulungsraum zur Verfügung. Daneben fand der praktische Teil der Ausbildung im Graineter Gerätehaus bzw. unter Einsatz eines Fahrzeuges der jeweils eigenen Wehr statt. In der Ausschreibung für den Lehrgang hatte Kreisbrandmeister Harald Gibis als Lehrgangsleiter als Voraussetzungen für die Teilnahmeberechtigung die abgeschlossene Feuerwehr-Grundausbildung und das Mindes...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.