Biber-Reich in der "Neuen Welt"

Gestauter Bach in Breitenberg lässt in einem Biotop einen See entstehen

Breitenberg. Die schöne Natur in der "Neuen Welt" rund um Breitenberg hat vor längerer Zeit auch der Biber für sich entdeckt. In einem Biotop in der Flur Gollnerberg ist durch seine Arbeit ein großer Weiher entstanden. Den Bewuchs am Bachlauf hat der fleißige Nager fast vollständig gefällt. In vielen Schleifen plätscherte einst der Scharrerbach durch die Wiesengründe bei Gollnerberg. Das romantische Tal wurde wegen seines besonderen landschaftlichen Reizes und der dortigen Tier- und Pflanzenwelt als Biotop ausgewiesen. Diese Abgeschiedenheit hat ein Biber entdeckt. In der Zwischenzeit dürften ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.