Ausfahrt mit Käfer endet abrupt

Oldtimer bleibt nach Motorbrand in Busbucht liegen

Klafferstraß. Ein Feiertagsausflug mit einem VW Käfer hat sich am gestrigen Sonntag gegen 11.15 Uhr buchstäblich in Rauch aufgelöst. Halter des Wagens mit Erstzulassung 1984 ist ein 56-Jähriger aus dem Landkreis Freyung-Grafenau, der nach Angaben der Polizei auf der Staatsstraße 2130 bei Klafferstraß unterwegs war. Einem Beobachter vor Ort schilderte der Fahrer, dass plötzlich die Leistung seines Wagens nachgelassen und es nach Benzin gerochen habe. "Dann sah er auch schon Flammen und Rauch im Rückspiegel", schildert der Mann gegenüber der Lokalredaktion den Vorfall – der Motor befindet...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.