Schützenführung macht (fast) komplett weiter

Schützenmeister Ludwig Berger hängt noch eine Periode dran – Ingrid Gsottberger steigt in die Jugendleitung ein

Böhmzwiesel. Mit einer coronabedingten mehrmonatigen "Verspätung" führte die Schützengesellschaft Hubertus ihre diesjährige Jahreshauptversammlung durch. Wesentliche Punkte der Tagesordnung betrafen unter anderem die Ehrung langjähriger Mitglieder, die Auszeichnung der Vereinsmeister und die Neuwahl der gesamten Vorstandschaft. Neben rund 50 Vereinsangehörigen konnte Schützenmeister Ludwig Berger auch Waldkirchens 3. Bürgermeister Hans Kapfer und Gauschützenmeister Florian Eider begrüßen. Namentliche Erwähnung fanden ebenso Fahnenmutter Resi Heindl und die beiden Ehrenmitglieder Josef Duschl u...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.