Rohbau aus Holz stand in nur vier Tagen

Arbeiten am Gebäude des WSV Rastbüchl

Breitenberg. "Es ist im Prinzip wie ein Legohaus", sagt Matthias Hartl von der Holzbaufirma Haidl, als er erklärt, wie das neue Multifunktionsgebäude des WSV Rastbüchl errichtet wird. In der Halle werden rund 25 Elemente in Holzrahmenbauweise vorgefertigt und dann zur Baustelle nach Jägerbild gebracht. Dort werden die Einzelteile zur Außenhaut des Gebäudes zusammengesetzt. Das geht im Nullkommanix. Nachdem das Gerüst auf der Baustelle errichtet war, montierten die Zimmerer die Elemente innerhalb dieser Absicherung auf der Bodenplatte, dann kam die Schalung auf die Dachbalken und dann war die n...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.