Ein seltener Anblick in diesem Winter

Waldkirchen. Man muss schon schnell sein in diesen Tagen, um eine Winterlandschaft in den Niederungen des Unteren Waldes bestaunen zu können. Kaum hat es ein paar Zentimeter Schnee herg’haut, wie es auf bairisch so schön heíßt, ist die Winterpracht auch schon wieder weggeschmolzen. Und das im Februar, der doch sonst stets so frostklirrend und schneereich war. Einen dieser seltenen Wintermomente hat die Waldkirchner Künstlerin Reinhilde Schreiber bei einem Spaziergang auf dem Karoli festgehalten – an der ehemaligen Augenweide mit Blick auf Röhrnbach. Ein Bild zum Ausschneiden und ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.