Insekten vor der Linse

Alfred Lichtenauer belegt ersten Platz beim Wettbewerb des Fotoclubs Waldkirchen

Waldkirchen. "Insekten" – so lautete das Thema des letzten vereinsinternen Fotowettbewerbs des Fotoclubs Waldkirchen im vergangenen Jahr. Der tiefere Sinn dieses Themas war, die Schönheit und biologische Vielfalt der Natur zu entdecken und deren Geschöpfe mit den gewonnenen Fotos dem Menschen näher zu bringen. Eine Begegnung auf Augenhöhe mit den Krabblern war angesagt. Um den Insekten ganz dicht auf die Pelle zu rücken, empfiehlt es sich, ein Makroobjektiv, eine Nahlinse oder Zwischenringe zu nutzen. Damit lässt sich der Aufnahmeabstand weiter verringern und das Motiv größer darstellen...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.