Schmackhafter Fund beim Spaziergang

Wegscheid. Sepp Nebauer ist weder ein Schwammerlexperte noch ein allzu passionierter Schwammerlsucher. Aber er ist ein sportlicher und eifriger Wanderer und auch gern mit dem Radl unterwegs. Auf einer seiner Spazierrunden hatte er nun Glück: Er entdeckte im Waldgebiet um seinen Heimatort Wegscheid einen Riesenschwammerl, der weiß aus dem Unterholz leuchtete. Bei näherem Hinsehen stellte er mit Freuden fest, dass es sich um eine "Krause Glucke" handelte, einen schmackhaften Speisepilz. Vorsichtig löste Sepp Nebauer den Schwammerl vom Boden ab. Dann trug der stolze Finder den großen Speisepilz n...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.