Lob für gelungene Sanierung der Ringmauerstraße

Waldkirchen. Als ein "gelungenes Beispiel der Städtebauförderung" im Landkreis Freyung-Grafenau hat die Regierung von Niederbayern die Neugestaltung der Ringmauerstraße in Waldkirchen bezeichnet. Im Rahmen der Aufwertung der historischen Ringmauer seien in einem ersten Bauabschnitt auch die Gehwege, die Parkplätze und Straßenführung neu geordnet worden. "Die Neuordnung führt zu einer übersichtlicheren und ansprechenden Gestaltung, die vor allem für die Fußgänger eine positive Verbesserung mit breiteren Gehwegen und begleitenden Baumreihen darstellt", heißt es in einer Pressemitteilung der Land...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.