Bad wird auf Vordermann gebracht

Im "Super-Sommer" zählte man 31 548 Besucher – Wartungsarbeiten bis Ende September

Waldkirchen. Nach diesem Rekordsommer, bei dem der Karoli-Badepark einen wahren Besucheransturm zu verzeichnen hatte, ziehen die Stadtwerke Waldkirchen eine erste positive Bilanz –besonders im August war der Andrang riesig. Mit insgesamt 31548 Besuchern meldet das Freibad sogar eine rekordverdächtige Zahl. Mit der nun beendeten Freiluftsaison kann der kaufmännische Stadtwerkeleiter Günther Scheibenzuber einen Zuwachs von 21 Prozent vermelden. Im Vorjahr bezifferte sich die Besucherzahl noch auf 26262. "Das kann sich sehen lassen", so Scheibenzuber. Seit ein paar Tagen ist der Karoli-Bad...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.