Von wegen nur ein paar Linien

Konrad Schmid stellt minimalistische Holzdrucke im HNKKJ aus – Sein Thema: "Suchen und Finden"

Waldkirchen. Seine Werke sind durchdrungen von einer ungeahnten Intensität, einer Kunst des Weglassens, der Einfachheit, ja Bescheidenheit: Konrad Schmid präsentiert Holzschnitte zum Thema "Suchen und Finden" im "Haus der Natur, Kultur, Kunst und Jugend" (HNKKJ). Das im HNKKJ-Verein für Kunst zuständige Ehepaar Martin Windpassinger und Filiz Bayerlein organisierte die Ausstellung. In ihrer Begrüßung bei der Vernissage hießen sie zahlreiche Interessierte und etliche Künstlerkollegen wie Rosemarie Wurm willkommen. Und sie brachten ihre Freude zum Ausdruck, den Hartkirchner für eine Werkschau gew...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.