Dreifaches "Gold" für Röhrnbacher Pralinen

Röhrnbach. Das Bayerische Konditorei-Handwerk arbeitet offenbar vorzüglich. Das legt zumindest das Ergebnis der jüngst durchgeführten anonymen "Pralinen-Prüfung" der Konditoren-Innung Bayern nahe. Denn: Von den 48 Proben, die 17 Betriebe aus ganz Bayern einschickten, erhielten 42 mit dem Prädikat "Gold" die höchste Auszeichnung. Vier Pralinen wurden mit "Silber" geehrt, nur zwei blieben ohne Würdigung. Mitgemacht hat auch Franz Schreiner aus Röhrnbach – als einziger aus dem Landkreis Freyung-Grafenau. Und der Konditor kann sich über dreifaches "Gold" freuen: Seine "Café au Lait Trüffel"...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.