Fahrt endet im Brückengeländer

Wagingerin (51) fährt gegen Hausecke und prallt dann gegen Brückekopf

Waging/Tettenhausen. Schwer verletzt wurde eine 51-jährige Wagingerin, die – wie gestern schon kurz berichtet – ihren Mitsubishi am Donnerstagnachmittag auf der Brücke über den Waginger beziehungsweise Tachinger See auf die Seite gelegt hatte. Die Frau hatte laut Polizeibericht schon zuvor auf dem Lidl-Parkplatz in Waging beim Rangieren eine Hausecke beschädigt und war dann einfach auf der Kreisstraße TS 26 in Richtung Tettenhausen weitergefahren. Weit kam sie allerdings nicht, denn am Beginn der Brücke über den Waginger- und Tachinger See geriet sie mit ihrem Auto zunächst nach ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.