Vier Stimmen gegen eine Stunde

Gemeinderat in Waging lässt Lärmschutzverordnung aktualisieren – Grüne nicht einverstanden

Waging am See. Nachdem die für Waging geltende Lärmschutzverordnung nach zwanzig Jahren abgelaufen ist, musste der Gemeinderat entscheiden, ob er diese verlängern oder neu gestalten will. Entschieden hat man sich für die zweite Variante. In der neuen Verordnung wurden erstmals die Zeiträume für ruhestörende Haus- und Gartenarbeiten für die Sommer- und Winterzeit unterschiedlich festgelegt. Demnach wird der Zeitraum für die Ausführung solcher Arbeit in der neuen Verordnung am Vormittag ganzjährig auf neun bis zwölf Uhr festgelegt. Am Nachmittag sind solche Arbeiten während der Sommerzeit zwisch...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.