Ein kritischer Geist

Alfred Prommersberger (91) verstorben – Lehrer und Kommunalpolitiker

Waging am See. Völlig überraschend für sein Umfeld ist Alfred Prommersberger aus Waging am vergangenen Montag im Klinikum Traunstein verstorben; in gut 14 Tagen wäre er 91 Jahre alt geworden. Prommersberger war den meisten Wagingern bekannt: als Lehrer an der damaligen Hauptschule, als Gemeinderat und Dritter Bürgermeister, als kritischer Geist und als geselliger Mensch. Am kommenden Donnerstag, 1. Oktober, wird er auf dem Waginger Friedhof zu Grabe getragen. Alfred Prommersberger wurde am 6. Oktober 1929 im Jahr der großen Wirtschaftskrise in Erding als zweites Kind der Eheleute Franziska und...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.