Zwei Rettungsringe am Weidsee

Gemeinde schüttet Regenteich für 20 000 Euro auf – Alte Straße wird zur Blumenwiese

Petting. Im Winter sorgen Rettungsleitern für eine gewisse Sicherheit am Weidsee. Und im Sommer? Die Gemeinde Petting hat sich nun bemüht, wieder zwei Rettungsringe an dem privaten Gewässer nahe Ringham anzubringen. Insgesamt zehn Stationen hatte der gemeindliche Bauausschuss bei seiner Rundtour aufgesucht (wir berichteten bereits), unter anderem auch den ehemaligen Regenteich im Gewerbegebiet Wasserbrenner. Nach dem tragischen Tod eines Schwimmers hatte Gemeinderat Josef Stippel gebeten, mit Rettungsringen für mehr Sicherheit an dem idyllisch gelegenen See zu sorgen. Dem folgte der Gemeindera...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.