Wieder Gottesdienste auch in der Ottinger Kirche

Erstmals am morgigen Dienstag – Pfarrgemeinderat beschließt liturgische "Wiederbelebung"

Otting. "Planung der liturgischen ,Wiederbelebung‘ der Ottinger Kirche – so lautete ein Tagesordnungspunkt der ersten Sitzung des Ottinger Pfarrgemeinderats in Corona-Zeiten. Das Ergebnis dieser Sitzung im Waginger Pfarrsaal mit weit voneinander entfernten Tischen lautete, dass ab morgigem Dienstag, 7. Juli, um 19 Uhr erstmals wieder ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Stephanus in Otting stattfinden soll. Dass die Sitzung in Waging stattfand, hatte den folgenden Grund: Ausgehend von den allgemein üblichen Abständen von 1.50 Meter zwischen den Menschen hatte man die Sitzung, ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.