IN GEDENKEN

Die letzte, aber auch größte Ehrung des Abends ging an den im vergangenen Jahr verstorbenen Vorsitzenden Franz Prechtl. 42 Jahre war Prechtl im Verein tätig und hatte abwechselnd alle Ämter in der Vorstandschaft inne gehabt: Kassier, Jugendwart, Schriftführer, Zweiter Vorsitzender und zuletzt für zwölf Jahre Erster Vorsitzender. Seine große Leidenschaft waren seine "New Hampshire"-Hennen gewesen, und sein Fachwissen darüber hat er gern weitergegeben. Als Dank und Auszeichnung dafür werde ein Bild von ihm im Vereinsheim einen Ehrenplatz bekommen, sagte Vorstandsmitglied Pastötter.




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.