Start in Rückrunde mit wichtigem Sieg

SG "Schützenblut" Lampoding heute gegen Prien I

Lampoding. Die erste Luftpistolenmannschaft der SG "Schützenblut" Lampoding sicherte sich bei ihrem jüngsten Heimkampf zwei Punkte. Gegen den Tabellenzweiten und somit direkten Konkurrenten, Rettenbach II, lieferten sich die Schützen sehr spannende Duelle. Evi Obermayer auf Position 1 verlor denkbar knapp ihren Einzelpunkt an Gegner Heinz Ott mit einem Ergebnis von 365 zu 366 Ringen. Hier entschied die letzte Serie, in der Obermayer 88 Ringe erzielte; ihr Gegner Ott mit 94 Ringen bewies Nervenstärke, und somit ging dieser Punkt nach Rettenbach. Auf Position 2 schoss Stefan Obermayer 355 Ringe ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.