Ein glücklicher Zufall rettet 22-Jährige

Zehnjährige glaubt beim Vorbeifahren, Rauch gesehen zu haben – Wenig später brennt das Auto

Windorf. Dem Spürsinn einer Zehnjährigen und dem überlegten Eingreifen eines 36-Jährigen hat eine Passauerin zu verdanken, dass sie noch rechtzeitig gerettet werden konnte, bevor ihr Auto komplett ausbrannte. Die 22-Jährige war am Mittwoch gegen 9.45 Uhr zwischen Silling und Wiesing unterwegs. Auf Höhe einer Gabelung verlor sie laut Polizeibericht aus unbekannter Ursache die Kontrolle über ihren Opel Corsa, kam in der Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum, bevor ihr Auto unter dichtem Gestrüpp an einem Felsbrocken zum Stehen kam. Hilflos saß sie in ihrem Auto fest...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.