Wenn die Erde bebt, muss es schnell gehen

Ludwig Käser, früher Wirt des Gasthofs Käser, hält stets einen Notfallrucksack parat – Er liebt die Früchte Perus

Oberiglbach/Lima. Er trägt dicke Wollsocken, die ihm seine Mutter gestrickt hat, während wir telefonieren. "Bei uns ist es gerade Winter", erklärt Ludwig Käser (63). Das Thermometer in Lima klettert dann auf höchstens 15 Grad, und der Küstennebel, der vom Meer heraufsteigt, beschert den Einwohnern der 11-Millionen-Stadt eine unangenehm klamme Feuchtigkeit. Willkommen in Lima, der zweitgrößten Wüstenstadt der Welt nach Kairo – einer Stadt voller Gegensätze. Hier lebt der ehemalige Gastwirt, Schiffskoch und Fremdsprachenkorrespondent Ludwig Käser seit 14 Jahren mit seiner peruanischen Fra...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.